Start Unterhaltung Promis C. Ronaldo kauft sich Monster-Auto von Kroaten um 9,5 Mio Euro
BUGATTI

C. Ronaldo kauft sich Monster-Auto von Kroaten um 9,5 Mio Euro

(FOTO: Screenshot Youtube/C.Ronaldo Instagram)

Einer der besten Fußballspieler der Welt, Cristiano Ronaldo, hat sich ein neues Luxus-Vierrad gegönnt.

Ronaldo kaufte sich den Bugatti “Centodieci”, ein Auto, das weltweit in nur 10 Exemplaren produziert wurde. Der neue Bugatti erreicht 100 km/h in 2,4 Sekunden und 200 km/h in 6,1 Sekunden, während seine Höchstgeschwindigkeit bis zu 380 km/h beträgt. Der Preis konnte sich auch sehen lassen: Unglaubliche 9,5 Millionen Euro blätterte der Manchester United Kicker hin. Ronaldo hat bereits einen Bugatti in seiner Garage, und zwar den teuersten. Vor zwei Jahren zahlte er für das Meisterwerk „La Voatur Noara“ 16,5 Millionen Euro.

Rimac Erfolgsstory
Der neue Besitzer von Bugatti wurde im Juli dieses Jahres der berühmte 33-jährige Kroate Mate Rimac. In nur 12 Jahren hat es Rimac vom Besitzer eines in einer Garage gegründeten Startup-Unternehmens zur Spitze des berühmten französischen Unternehmens zur Herstellung von Sportwagen geschafft. Der erfolgreiche Erfinder entwarf auch das erste kroatische Elektroauto „Concept One“, das in 6,2 Sekunden von 0 auf 200 Stundenkilometer beschleunigt.

Vorheriger ArtikelAMS bietet Job für 2.700 € an, keiner will arbeiten – Jetzt wird im Ausland gesucht
Nächster Artikel5 No-Gos bei Dates mit Jugo-Frauen
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!