Start BLOG 5 No-Gos bei Dates mit Jugo-Frauen
BLOG

5 No-Gos bei Dates mit Jugo-Frauen

Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Denis Playa ist ein Balkan-Macho vom alten Schlag, der mit dem Aufreißen von Mädels auf der Ottakringer Straße bestens vertraut ist. Viele seiner Blogs und Sex-Abenteuer wurden in der Community heiß und kontrovers diskutiert. In diesem Blog beschreibt er uns die 5 No-Gos, wenn man ein Date mit einer Jugo-Frau hat.  

1. Getrennte Rechnungen gehen gar nicht
Viele werden sagen, dass auch unsere Frauen von der Emanzipation erreicht wurden. Das mag auch teilweise stimmen und es gibt viele Beispiele dafür. Wenn es aber um die Rechnung beim Wirten geht, gibt es keine andere Wahl: Der Mann muss bezahlen. Viele meiner Schwabo-Freunde haben Jelena, Svetlana und Dragica gleich am Anfang beeindruckt und haben die erste Runde des Rennens gut bewältigt, sind aber dann von diesem Amateur-Fehler eingeholt worden und in der „geiziger Švaba“-Ecke gelandet.

Vergiss also den Niki Lauda Spruch „Ich habe nix zu verschenken“ und mach eher einen auf Richie Lugner, wenn es um das Finanzielle geht. Vor allem am Anfang einer Affäre mit einer Jugo-Frau wird deine Geldtasche sehr belastet. Falls es später doch was Ernstes wird, ändert sich das mit der Zeit, aber die Erwartung bleibt aufrecht: In der Öffentlichkeit hast Du gefälligst die Geldtasche zu öffnen.

2. Besser U-Bahn statt kleines Auto
Eine kleine Info für alle Nicht-Wissenden: Jugo-Mädels lieben es mit dem Auto abgeholt zu werden. Dann kommen sie sich nämlich genauso vor wie Prinzessinnen aus spanischen Serien vor, die unglaublich hohe TV-Quoten am Balkan erzielen. Die gute Nachricht: Das Date wird aber keineswegs scheitern, wenn du kein Auto hast, eher ein „Maria-Vassilakou-Soldier“ bist und öffentlich fährst. Einen ganz großen Minuspunkt kriegst Du aber, wenn du mit einer Schrottkarre oder – noch schlechter – mit einem kleinem Auto auftauchst.

via GIPHY

Autos wie Smart, Mini oder Opel Adam gehen gar nicht. Die Jugo-Community denkt nämlich so: Wenn er schon ein Auto fährt, dann muss es zumindest ein gescheites sein. Falls du keinen BMW oder Mercedes hast, was natürlich ein fetter Bonuspunkt wäre, dann reicht auch ein großes. Nichts gegen Homosexuelle, aber wenn du mit einem Auto wie mit einem Smart auftauchst, wird man am Balkan deine Heterosexualität in Frage stellen. Und dann landest du bei ihr wieder in der „Freunde-Schiene“…

Auf der nächsten Seite geht’s weiter!