Start Aktuelle Ausgabe Du willst mehr Geld? Wir haben 7 Tipps für deine Gehaltsverhandlung!
TIPPS

Du willst mehr Geld? Wir haben 7 Tipps für deine Gehaltsverhandlung!

FOTO: iStockphoto

Gehaltserhöhungsgespräche sind nicht unbedingt eine angenehme Angelegenheit. Mit diesen sieben Tipps zeigen wir dir, wie du es schaffen kannst, deinen Wunsch durchzusetzen.

TIPP 1:

Hauptsache Job

Wenn du Vorstellungsgespräche führst, gehe nicht nach dem Motto „Hauptsache Job“. Verkaufe deine Kompetenzen nicht zu billig, weil du später eine schlechte Basis für weitere haben wirst.

TIPP 2:

Hardliner

In den Forderungen konkret und selbstbewusst sein. Sätze wie: “Es wäre total nett, wenn ich es haben könnte?“, „Also vielleicht könntest du in Betracht ziehen – aber wie du meinst – dass ich…“  Auf diese Weise schaffst du gar nichts. Sein fordernd, höflich und argumentiere überlegt!

TIPP 3:

Bestimme Worte vermeiden

Verwende nie das Wort “Gehaltserhöhung! Im Kopf deines Vorgesetzten klingt das wie: „Ok, das wird jetzt teuer für mich!“ Bezeichne deinen Wunsch besser als Gehaltsanpassung, Entschädigung für Aufgaben die in den letzten Monaten dazu gekommen sind.

TIPP 4:

Eigene Stärken hervorrufen

Erwähne bei der Gehaltsverhandlung nie die Gehälter deiner Kollegen. “Aber Peter verdient mehr als ich und mache dieselbe Arbeit!”. Bei den meisten Chefs bringt dir das nur Minuspunkte und deine Kollegen könnten Probleme bekommen. Konzentriere dich auf deine Stärke und deine Erfolge!

TIPP 5:

Leistung ist wichtiger als die Dienstjahre

Dienstjahre alleine sind nicht immer ein Argument für mehr Gehalt. Unternehmenstreue ist auf jeden Fall ein Faktor, aber deine Leistung ist der entscheidende Faktor. Zeig, dass du es wert bist!

LESEN SIE AUCH: Welches Hobby du im Lebenslauf niemals angeben solltest

  

Zwar muss man im Lebenslauf seine Hobbies nicht angeben, dennoch macht es einen Bewerber sympathischer und zugänglicher. Wenn du allerdings dieses Hobby angibst, schießt du dich mit großer Wahrscheinlichkeit ins Aus.

 

 

TIPP 6:

Gute Vorbereitung ist die halbe Mitte

Gute Planung und richtige Strategie sind essenziell für dein Gespräch. Simuliere die Gehaltsverhandlung zuhause vor dem Spiegel und schreibe dir ein Szenario. Du muss gute Argumente haben und klare Gehaltsvorstellungen.

TIPP 7:

Ultimatum stellen

Sollte kein unserer Tipps Früchte tragen, dann stelle deinem Chef ein Ultimatum: „Entweder ich bekomme mehr Geld, oder ich bin gezwungen zu gehen!“ Wenn dein Chef weiß, was er an dir hat, dann wird er dir auch mehr Geld zahlen! Viel Erfolg!