Start NEWS PANORAMA Facebook führt „Dislike“-Button ein
NEUES FEATURE

Facebook führt „Dislike“-Button ein

Dislike-Button
(FOTO: new-retail.ru)

Bisher war es für den Mark Zuckerberg undenkbar, einen „Gefällt-mir-nicht“-Button auf Facebook zu haben.

Die Funktion wird derzeit in einer Beta-Version der Facebook-Messenger-Applikation für das iOS getestet. Die ausgewählten Nützer können jetzt neben dem „Like“ und „wütend“, „traurig“, „erstaunt“, etc. auch ein „Dislike“ senden.

LESEN SIE AUCH: Glückliche Paare posten wenig über den Partner auf Facebook

Bereits seit Jahren ist ein beliebtes Forschungsthema das Nutzerverhalten der Facebook-User und was dieses über die Psyche eines Menschen aussagt.

Im Newsfeed bzw. die Pinnwand wurde der „Gefällt-mir-nicht“-Button nicht einprogrammiert, da er dort laut Zuckerberg missbraucht werden könnte. Hierbei denkt der Facebook-Chef vor allen an Mobbing, Beleidgungen und Diffamierung.

In Privatchats sieht Zuckerberg jedoch kein Problem in dem „Dislike“, welches eher als schnelles „Nein“ gelten soll.

Wann und ob er „Gefällt-mir-nicht“-Knopf eingeführt wird, wird erst nach der Testphase entschieden. Sollte sich das neue Feature bewähren, so wird es selbstverständlich auch in der Android- und Windows-Version verfügbar sein.