Start NEWS PANORAMA Gewaltiger Wal verschluckt beinahe Surferinnen und Kajak (VIDEO)
ERSCHRECKEND

Gewaltiger Wal verschluckt beinahe Surferinnen und Kajak (VIDEO)

WAL_KAJAK_AUSTRALIEN
(FOTO: Facebook/@Lance Kinney)

Kalifornien: Ein riesiger Buckelwal enterte am Wochenende ein Zweisitzer-Kajak am Avila Beach. Das Tier hatte fast das gesamte Boot im Maul. Die Kajak-Fahrerinnen kamen mit Angst und Schrecken davon.

Der Avila Beach, nordwestlich von der kalifornischen Stadt Los Angeles gelegen, ist ein guter Blickfang für viele Walbeobachter. Viele Grau- und Buckelwale sammeln sich hier in der Nähe der Küste an. Am einfachsten ist die Stelle mit einem Boot, Kajak oder Stand-Up-Paddle zu erreichen. Und genau das nutzen viele Menschen, um die Wale aus der Nähe zu beobachten.

Zwei Surferinnen wurde das Erlebnis am vergangenen Wochenende beinahe zum Verhängnis: Julie McSorley und ihre Freundin Liz Cottriel ruderten bei schönem Wetter raus aufs Meer, um die Wale zu sehen. Plötzlich begann das Wasser zu brodeln an. Dann schoss ein Buckelwal aus den Fluten – und ihr Boot schnellte in die Höhe. Augenzeugen zeichneten die Szene mit einem Smartphone auf. Eine der Surferinnnen schrie in Panik: „Ich bin tot, ich bin tot“

Der Buckelwal tauchte mit Kajak und Besatzung im Maul unter, die beiden Frauen konnten sich aber befreien und waren rasch wieder an der Wasseroberfläche. Mithilfe anderer Beobachter paddelten sie wieder unverletzt zurück zum Strand.