Start News Panorama Neuer Corona-Test stellt fest, ob man jemals infiziert war
COVID-19

Neuer Corona-Test stellt fest, ob man jemals infiziert war

FOTO: iStockphoto

Ein neuer Meilenstein in der Forschung gelang nun Wissenschaftlern der Icahn School of Medicine in New York, wo eine Methode entwickelt wurde, die die tatsächliche Anzahl der Coronavirus-Infizierten ermittelt.

Auf Forscher der ganzen Welt kommt weiterhin reichlich Arbeit zu, denn um die genaue Sterblichkeitsrate berechnen zu können, wird die genaue Zahl der Infizierten und die der durch Corona verstorbenen Menschen benötigt.

Durch den neu entwickelten Bluttest kann man feststellen, ob ein bestimmtes Immunsystem jemals mit dem Coronavirus in Kontakt kam und wer infiziert war, aber keine Symptome zeigte.

Dieser Test ermittelt Antikörper gegen Covid-19 in den verschiedenen Blutproben, wodurch die tatsächliche Zahl der Infizierten festgestellt werden kann. Auf diese Weise können somit Betroffene identifiziert werden, deren Ansteckung unbemerkt blieb.

Die genauen Infektionszahlen sind somit vor allem für zukünftige Verlaufsprognosen wichtig und sie dienen außerdem als Mittel, um weitere Isolations-Maßnahmen festzulegen.

BIslang konnten lediglich die bestätigten Fälle herangezogen werden, was die Zahlen ungenau machte. Um aber die genaue Sterblichkeitsrate berechnen zu können, ist die exakte Zahl der Infizierten und die der durch Corona verstorbenen Menschen ausschlaggebend.