Start News Panorama
SEHR ÜBERRASCHEND

Schockierende Preise in Südserbien: Touristin packt aus! (VIDEO)

SERBIEN_FLAGGE
(FOTO: iStock)

Auf ihrer Reise durch Serbien besuchte eine Touristin die Stadt Bela Palanka im Süden Serbiens. Ihre Beobachtungen und Erlebnisse aus der, wie sie sagt, ärmsten Stadt in Serbien, teilte die TikTok-Userin mit ihren Followern.

Das bereits mehr als 100.000 angeklickte Video zeigt Aufnahmen von wunderschönen Landschaften, gepflegten Gärten, Straßen, Restaurants, und schmackhaften Speisen. Was die User dazu bewegte, rege Kommentare zu schreiben, waren allerdings die lokalen Preise. Nicht zuletzt deswegen bezeichnet die Autorin des Videos Bela Palanka als das ideale Urlaubsziel während der Wirtschaftskrise.

Wie sie in ihrem Video erzählt, kostet ein Doppelzimmer im örtlichen Hotel 20 Euro, das typische Frühstück für drei Personen kommt auf 5 bis 6 Euro. Dabei handelt es sich um Käsepita und Jogurt.

“Ein Espresso kostet 1 Euro, ein Gulasch mit gemischtem Salat kommt auf 4 Euro, eine Grillplatte, zwei Salate und Getränke für drei bis vier Personen gibt es unter 20 Euro”, kommentierte die TikTok-Userin die Fotos von den Speisen.

Einige User meinten in ihren Kommentaren, dass mancherorts in Serbien die Preise sogar niedriger sind, während andere darauf hinweisen, dass sie selbst nicht günstiger fahren könnten.

“Das ist traurig, denn Südserbien hat viel Tourismuspotenzial. Es sieht nicht schäbig aus, es gibt Geschäfte und Unternehmen, die Leute fahren normale Autos, sitzen in Cafes. Es sieht perfekt aus. Die Essensqualität ist wesentlich besser als in London, hihi. Ich sehe keinen Unterchied zu meinem Wohnort im Süden Spaniens.”, kommentierte ein User das Video.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Tiktok-Video ansehen!

Wie finden Sie den Artikel?