Start Unterhaltung Kurios Serbische Gangster aßen Ćevapčići aus Menschenfleisch
KRIMINELLE ORGANISATION

Serbische Gangster aßen Ćevapčići aus Menschenfleisch

(FOTO: zVg./ iStock)

Dieses Verbrechen entsetzte die ganze Welt: Kannibalistische Kriminelle aus Serbien töteten Menschen, faschierten ihr Fleisch und machten Cevapcici aus ihnen. Sie aßen sie teilweise “mit Senf und viel Zwiebeln”.

Der serbische Präsident Aleksandar Vučić hat nun dem Kopf dieser kriminellen Organisation verkündet, dass der Staat ihn auffinden, verhaften und für seine Taten verurteilen wird, egal wo er sich verstecken mag. Radoje Zvicer (38) heißt der Anführer des ‘Kavački Klans’. Er befindet sich auf der Flucht und wechselt Ermittlern zufolge ständig seinen Wohnort. Höchstwahrscheinlich befindet er sich in Südamerika, die Polizei soll ihm auf der Spur sein. Zvicer ist nach Angaben der europäischen Polizei einer der Hauptlieferanten von Kokain in der alten Welt.

In Montenegro soll Zvicer Ćevapčići aus menschlichem Fleisch gegrillt haben, die wohl von einem Mann namens Veljko Belivuk und seinem Team hergestellt wurden, so das serbische Blatt ‘Kurir’. Er fütterte seine Hunde hauptsächlich mit diesem Fleisch. Die Ćevapčići, die aus seinen größten “Blutfeinden” gemacht wurden, aß Zvicer “mit Senf und vielen Zwiebeln”, enthüllten die beschuldigten Teilnehmer dieser kriminellen Vereinigung.

Sie filmten die Fleischverarbeitung
Belivuk und seine Männer filmten sie, wie sie das Fleisch der Opfer schnitten, faschieren und daraus Ćevapčići machten. Diese Aufnahmen wurden dann mit den Ćevape an Zvicer nach Montenegro geschickt und mit speziellen Kühlschränken über die Grenze transportiert. Wenn Zvicer jemanden nicht leiden konnte, bat er Belivuk ihm die “Ćevape” zu schicken. Bevor die Menschen ermordet wurden, wurden sie meist auch auf grausamste Art gefoltert.

“Es wurde nachgewiesen, dass sie Axtklingen in den Anus einiger Opfer drückten oder ihnen die Sehnen durchschnitten und einigen die Handgelenke und den Kopfdecke brachen”, sagte Präsident Vučić.” Du kommst besser und bringst mich um, denn ich werde nicht aufhören, bis wir dich erwischen”. Diese Nachricht lies Vucic Zvicer zukommen.