Start Infotainment Kurios
WIEN

Mann bietet negativen Gurgeltest auf Willhaben an (FOTO)

WILLHABEN_GURGELTEST
(FOTO: Heute-Screenhot/willhaben)

Ein Mann aus Wien stellte ein kurioses Angebot auf Willhaben Online. Der Wiener wollte seinen Gurgeltest mit negativem Testergebnis verschenken.

Die Markt-Plattform Willhaben hat immer wieder verlockende Angebote. Neulich bot ein Wiener seinen Corona-Test mit negativem Ergebnis kostenlos zur Verfügung an. Dabei handelt es sich um einen Gurgeltest der Initiative Stadt Wien.

Der Wiener inserierte mit seinen persönlichen Daten – Name, Anschrift, Sozialversicherungsnummer, sowie Geburtsdatum. In der Anzeige konnte man einfach alles abzulesen.

Die “gute Tat” des Wieners wird Testverweigerern, die so etwas ausnutzen möchten, nicht viel bringen. Beim Gastro- oder Friseurbesuch ist das Unternehmen verpflichtet, die Daten genau zu kontrollieren. Außerdem wird auch stichprobenartig von der Polizei nachgeprüft.

Personen, die einen gefälschten Corona-Test vorzeigen, müssen mit einer Geldstrafe von bis zu 720 Euro oder einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr rechnen. Die Tat würde als Urkundenfälschung gelten und wäre somit strafbar.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das skurrile Angebot ansehen!

Wie finden Sie den Artikel?