Sohn setzt sich auf Mutter und sie erstickt!

WIEN

1150

Sohn setzt sich auf Mutter und sie erstickt!

Dicker Mann
"Wenn ich Alkohol trinke, vergesse ich alles. Ich bekämpfte damit innere Stimmen." (FOTO: SYMBOLBILD iStock)

Der korpulente Tomasz S. soll sich im Streit auf seine 82-jährige Mutter gesetzt und sie somit erstickt haben. Vor Gericht muss nun entschieden werden, ob es sich um Körperverletzung mit tödlichem Ausgang oder sogar Mord handelt.

Im Streit soll der alkoholisierte 60-Jährige, die Krücke seiner hochbetagten Mutter entrissen und sie umgestoßen haben. In Rage soll er ich dann auf den Brustkorb der Dame gesetzt und sie geschlagen haben.

Laut einem Artikel der „Heute“ soll der Angeklagte sie anschließend mit Schnittwunden, Serienrippenfrakturen und einem Brustwirbelsäulen-Bruch in ihr Bett gelegt haben und gegangen sein. Die Frau erstickte noch bevor sie an den erlittenen Schnittverletzungen verblutete.

Tomasz S. soll vor Gericht gesagt haben: „Wenn ich Alkohol trinke, vergesse ich alles. Ich bekämpfte damit innere Stimmen.“ Das Gericht entschied sich den Fall bis auf den 17.02.2020 zu vertagen.

Teile diesen Beitrag: