Start Politik “Tag der Republika Srpska”: Kriegsverbrecher als Ehrengast eingeladen
REPUBLIKA SRPSKA

“Tag der Republika Srpska”: Kriegsverbrecher als Ehrengast eingeladen

(FOTO: zVg./Scene Camera Operator: SPC Glenn W. Suggs (USA), Public domain, via Wikimedia Commons)

Gestern wurde in Banja Luka der verfassungswidriger “Tag der Republika Srpska” gefeiert. Zu dem Anlass stand der verurteilte Kriegsverbrecher Vinko Pandurević auf der Bühne neben Milorad Dodik.

Pandurević, der vom Haager Tribunal vor 7 Jahren zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt und 2015 vorzeitig entlassen wurde, war am Sonntag anlässlich des illegal gefeierten “Tages der Republika Srpska” ​​in Banja Luka an der Seite von Dodik, dem umstrittenen serbischen Mitglied des dreiköpfigen Staatspräsidiums in Bosnien, zu sehen. Eine Rede hielt der Kriegsverbrecher bei dieser Gelegenheit allerdings nicht.

Pandurević war 1995 Kommandant der Zvornik-Brigade und hatte den Rang eines Oberstleutnants. Es gab mehrere Orte auf dem Territorium, welches seiner Brigade unterstand, an denen Bosniaken aus Srebrenica erschossen wurden.

Das serbischen Verteidigungsministeriums verlieh dem verurteilten Kriegsverbrecher am 28. Dezember 2021 eine Auszeichnung für seinen Beitrag zur “Verteidigung gegen die NATO-Aggression” gegen die Bundesrepublik Jugoslawien. 

Vorheriger ArtikelKickl auf Corona-Demo: „Ich habe mich impfen lassen“
Nächster ArtikelBoris Becker über Nole: „Nur weil man sich nicht impfen lässt, ist man nicht ein schlechter Mensch“
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!