Start Infotainment Kurios Teenager klauen Bim: “Alle einsteigen, die Bahn fährt gleich los”
SPRITZTOUR

Teenager klauen Bim: “Alle einsteigen, die Bahn fährt gleich los”

BURSCHEN_STRASSENBAHN
Symbolbild (FOTO: iStock)

Zwei Burschen, 13 und 18 Jahre alt, haben am Donnerstag eine Straßenbahn gestohlen und begaben sich damit auf eine Spritztour. Nach zwei Kilometer sei das Duo dann geflüchtet, doch die Beamten konnten die Burschen festnehmen.

Mit der Ansage: “Alle einsteigen, die Bahn fährt gleich los”, hat sich der 18-Jährige ans Steuer der leeren Straßenbahnlinie gesetzt. Bei der Endstation in Bremen verschafften sich die Teenies den Zugang zur geparkten Bim und fuhren in Richtung Innenstadt, so der deutsche Polizeisprecher.

Nach zwei Kilometer Fahrt nahmen die “Bad Boys” die Flucht. Die Beamten wurden schon alarmiert und konnten das Duo auffinden. Verletzte gab es keine, dennoch sei es gefährlich gewesen, so die Polizei.

Die Polizei teilte mit, dass der 18-Jährige schon des Öfteren die Regeln brach. Laut RTL werde bei ihm eine behördenübergreifende Fallkonferenz angestrebt, damit es zu keinen weiteren kriminiellen Handlungen kommt. Der 13-Jährige wurde dem Kinderjugendnotdienst übergeben. Es gebe als Folge wegen Störung öffentlicher Verkehrsmittel, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Hausfriedensbruch.

Vorheriger ArtikelAstraZeneca vs. Pfizer: Wie hoch ist das Infektionsrisiko nach Impfung?
Nächster ArtikelSerbischer „Beauty-Doc“ bot übers Internet illegale Schönheits-OPs in Wien an
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!