Turbo-Frühling: Auf Pollen-Allergiker kommen jetzt harte Zeiten zu!

20 GRAD PLUS

Turbo-Frühling: Auf Pollen-Allergiker kommen jetzt harte Zeiten zu!

282
FOTO: iStockphoto

Der Frühling kam jetzt doch schneller, als erwartet. In nicht einmal zwei Wochen von -20 auf plus 20 Grad – Pollen-Allergiker müssen nun angesichts des Turbo-Frühlings stark sein…

Nachdem wir den Winter Ende Februar so richtig zu spüren bekommen haben, und mit Temperaturen von minus 20 Grad zu kämpfen hatten, erwarten uns am Sonntag unglaubliche plus 20 Grad. Worüber sich der Großteil der Bevölkerung besonders freut, treibt Allergiker in den Wahnsinn, denn der Frost der letzten Wochen hat die Pollen nicht eliminiert.

LESEN SIE AUCH: Wenn der Organismus sich selbst angreift

  

AUTOIMMUNKRANKHEITEN. Sie entstehen, wenn das Immunsystem, das den Körper vor Krankheiten schützen soll, auf gesunde Zellen im eigenen Organismus wie auf fremde reagiert und beginnt, sie anzugreifen.

 

 

Erste Haseln und Erlen haben die Saison heuer bereits Ende Jänner eingeläutet. Mit der brisanten Kälte im Februar kehrte Ruhe ein, doch bei den zu erwartenden steigenden Temperaturen, gehen auch die für Allergiker verhassten Pollen wieder einher.

Am Wochenende sollten Allergiker also auf sich Acht geben, und Gebiete meiden, die über viel Hasel und Erle verfügen, was auf Waldränder und Auen zutrifft.