Start NEWS Vielen Österreichern droht schwerer Verlauf bei Corona-Infektion!
ERNSTZUNEHMENDE GEFAHR

Vielen Österreichern droht schwerer Verlauf bei Corona-Infektion!

CORONAVIRUS_MENSCHEN_FRAU_MASKE_MANN_SPAZIERGANG_COVID
(FOTO: iStock)

Forscher haben einen der größten Risikofaktor bei einer COVID-Erkrankung herausgefunden. Ein Arzt appelliert nun das Thema ernst zu nehmen.

Sowohl die Studie des National Audit & Research Centre (ICNARC) für Intensivmedizin in Großbritannien als auch die, der New York University haben Corona-Patienten untersucht und sind auf das gleiche Ergebnis gekommen.

Der größte Risikofaktor bei COVID-19 ist nach dem Alter gleich die Fettleibigkeit. Alleine in Großbritannien waren drei Viertel der kritisch Erkrankten übergewichtig bis adipös.

Auch Arthur Simonnet und seine Kollegen vom Universitätsklinikum Lille in Frankreich haben die Daten von 124 Covid-Patienten ausgewertet, die zwischen 27. Februar und 5. April auf der Intensivstation des Uni-Klinikum behandelt wurden. Das Ergebnis: “Die Notwendigkeit für eine Beatmung stieg graduell mit dem Body-Maß-Index an, bis sie bei Menschen mit einem BMI von mehr als 35 einen Anteil von 90 Prozent erreichte“, so Simonnet. Diese Daten würden den eindeutigen Zusammenhang zwischen Adipositas und schweren Corona-Infektionen aufzeigen.

Die Ärztemeinung aus Wien und den Appell an das Gesundheitssystem und Fernsehen seht ihr auf der nächsten Seite!