Start Unterhaltung Kurios 12 Lämmer am Spieß: Polizei beendet bosnische Mega-Grillparty (FOTOS)
"BESTE LEBEN"

12 Lämmer am Spieß: Polizei beendet bosnische Mega-Grillparty (FOTOS)

(FOTO: Polizei Berlin/Facebook)

Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie im Park ankamen und gleich zwölf Drehspieße und offenes Kohlenfeuer sahen.

Im Berliner Volkspark Friedrichshain wollte sich eine Gruppe an Männern einen schönen Nachmittag machen und das tolle Wetter mit einer Grillerei krönen. Gleich zwölf Schafe brutzelten dort an Elektrospießen vor sich hin, die mit Autobatterien angetrieben wurden.

Auf Nachfrage der Polizei, erklärten die ausgelassenen Griller, dass sie das bereits seit 10 Jahren so machen und sie Ostern feiern würden. Laut offizieller Informationen stammte die Männergruppe aus Bosnien-Herzegowina. „Verantwortlich wollte keiner so recht sein. Erst als unsere Kollegen die Feuerwehr alarmierten und die mit einem Löschfahrzeug am Bunkerberg ankamen, kam Bewegung in die Grillgesellschaft“, so die Polizei auf Facebook.

Während die Feuerwehr das offene Kohlenfeuer löschte, wurden die Personalien der Grill-Truppe aufgenommen. Ebenso sollen sich die Griller kooperativ gezeigt, freiwillig abgebaut und die Schafe wieder eingeladen haben. Der Polizeibericht wurde an das Ordnungsamt von Friedrichshain-Kreuzberg übergeben, welches nun darüber entscheiden muss, ob Bußgelder fällig werden.

Fotos von der Mega-Grillerei findet ihr auf den nächsten Seiten!