Start NEWS PANORAMA Achtung! Falsche Polizisten sind in Wien unterwegs
TRICKDIEBE

Achtung! Falsche Polizisten sind in Wien unterwegs

In Wien treiben falsche Polizisten ihr Unwesen!
Falsche Polizisten rauben gutgläubige Pensionisten aus! (Symbolbild FOTO: iStock)

In Wien sind, als Polizisten verkleidete Trickbetrüger unterwegs und bringen ältere Menschen um ihr Geld. Erst neulich schlugen die Täter wieder zu!

Letzten Donnerstag erst kam es zu einem Betrugsfall in Ottakring, bei dem sich zwei Männer als Kriminalbeamte ausgaben und sich so Zutritt in die Wohnung verschafften. Mit gefälschten Ausweisen und Kokarden erschlichen sie sich das Vertrauen eines 83-jährigen Pensionisten. Die Betrüger gaben vor, ein Einbruch hätte stattgefunden und stahlen im Zuge der „Durchsuchung“ Bargeld und Gold.

Besonders betagte, alleinstehende Personen sind potenzielle Opfer. Da diese, trotz mehrfacher Kommunikation, schwer mit Vorbeugungstipps zu erreichen sind, bittet die Polizei die Allgemeinheit um Hilfe. Sie ersuchen um persönliche Gespräche mit älteren Menschen im Verwandten- und Bekanntenkreis bezüglich Prävention.

Empfehlungen zum Schutz:
– Telefonate, bei denen um Geldaushilfen gebeten wird, sollen sofort abgebrochen werden. Lassen Sie sich dabei auch auf keine Diskussionen ein!
– Wählen Sie bei vermeitlichen „Verwandten“ die Telefonnummer, die sie sonst auch verwenden würden. Bestehen Sie ansonsten immer auf ein persönliches Treffen mit der Person.
– Lassen Sie niemanden in ihre Wohnung, den sie nicht kennen! Für Gespräche nutzen sie die Gegensprechanlage oder eine Türsicherungskette.