Start Infotainment Promis
Belgrads Elite

Andreana Cekic gibt Wohnung in Belgrader Luxusviertel auf

ANDREANA_CEKIC
(FOTO: Instagram/@andreanacekic)

Die serbische Sängerin Andreana Cekic gab vor zwei Jahren in den Medien an, dass sie eine Wohnung in einem luxuriösen Viertel in Belgrad gekauft hatte, aber sie lebte nur eine kurze Zeit in dieser Residenz.

Die erste Nachbarin entdeckte dann, dass Andreana Cekic nicht mehr in der luxuriösen Wohnung lebt, da sie keiner im Viertel antraf, ebenso wenig wie im Gebäude selbst.

„Sie lebt seit einem Monat nicht mehr hier, man kann fragen, wen man will, aber das ist die Wahrheit. Sie zog in eine andere Gegend und lebte ungefähr ein Jahr in diesem Gebäude. Wie Sie wissen, sind die Wohnungen hier sehr teuer, sie reichen von 2.500 bis 4.000 Euro pro Monat, es hängt von der Quadratmeterzahl ab, die Sie mieten“, berichtete der Nachbar.

Eine Wohnung, wie die von Andrea oder vielleicht sogar ihre, nur ohne Möbel, kostet 2.900 Euro pro Monat, wie auf der Internetseite für Immobilienvermietung angegeben ist.

Obwohl die Sängerin vor zwei Jahren den Medien erzählte, dass sie eine Wohnung in einem Elite-Viertel gekauft hatte, habe sie diese offenbar nur für einige Monate gemietet.

„Wir ziehen um, und wenn ich nicht bei Shows und Auftritten bin, widme ich mich der Einrichtung der neuen Wohnung. Obwohl es mein Wunsch ist, eines Tages ein Haus in Wien mit einem großen Garten zu bauen, muss das noch etwas warten“, sagte die Sängerin damals.

Eine Frau aus einem nahe gelegenen Tabakladen behauptet, sie habe sie mehrmals ungeschminkt zur Kirche des Heiligen Sava gehen sehen.

„Ich sah sie eine Kerze in der Hand tragen und anzünden, aber auch als sie die Kirche betrat. Ich nehme an, dass sie betet und ich weiß, dass sie ungeschminkt war“, sagte vor zwei Jahren eine Frau aus einem nahe gelegenen Tabakladen.

Wie finden Sie den Artikel?