Start Politik Back to School: Das sind die neuen Regeln für alle Schüler
CORONA-MASSNAHMEN

Back to School: Das sind die neuen Regeln für alle Schüler

(FOTO: iStockphoto)

Seit heute Montag sind auch die Schüler in Wien und Niederösterreich in die Klassen zurückgekehrt. Am 17. Mai soll dann der Vollbetrieb wieder aufgenommen werden.

Auch wenn in Wien noch nicht klar ist, ob der Lockdown erneut verlängert wird, so ist doch fix: Die Schulen in der Hauptstadt sperren am Montag wieder auf. Tests, Masken, Fußballverbot? – hier findet ihr alle neuen neuen Schulregeln, die ab heute gelten.

Ab heute gilt in ganz Österreich wieder: Schichtbetrieb in den Schulen. Konkret: Ab der fünften Schulstufe werden die Klassen geteilt. Die eine Gruppe ist Montag und Dienstag in der Schule und drei Tage im Fernunterricht. Die andere Gruppe hat Mittwoch und Donnerstag Präsenzunterricht.

Ausnahmen: Für Volks- und Sonderschüler gibt es jedoch eine Ausnahme. Sie sind an allen fünf Tagen in der Klasse. Vollbetrieb ist auch für Klassen mit weniger als 18 Schülern sowie Matura- und andere Abschlussklassen möglich.

Ausflüge und Sport
Eintägige Schulveranstaltungen und schulbezogene Veranstaltungen können wieder stattfinden. Mehrtägige Ausflüge, wie etwa Schullandwochen, sind aber auch weiterhin tabu. Für den Sport gilt: Bewegung soll nach Möglichkeit im Freien stattfinden. Kontaktsportarten bleiben verboten.

Aufsicht nur für Getestete
Schüler der Sekundarstufe I können in der Schule „beaufsichtigt“ werden, wenn sie an den Selbsttests in der Schule teilnehmen. Die Tests sollen 3x pro Woche stattfinden, am Montag, Mittwoch und Freitag. Die Maskenpflicht bleibt auch weiterhin: Mund-Nasen-Schutz in der Unterstufe, FFP2-Maske in der Oberstufe.

Test vor Matura
Maturanten müssen an jedem Prüfungstag einen Selbsttest durchführen oder einen maximal 48 Stunden alten negativen Test vorlegen. „Falsch Positive“ Maturanten mit falsch positivem Test sowie K1-Fälle sollen mit dem Antritt nicht bis zum Nebentermin warten müssen. An der entsprechenden Lösung wird gearbeitet.

Quellen und Links:

Vorheriger ArtikelBalkan-Gastronom in Wien wegen Drogenhandels festgenommen – Serbische Stars in Aufregung
Nächster ArtikelArbeitsminister Kocher plant große Änderung beim AMS
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!