Start NEWS POLITIK Balkan-Länder unter den zehn schlechtesten Regierungssystemen weltweit
REPORT

Balkan-Länder unter den zehn schlechtesten Regierungssystemen weltweit

Der „Global Competitiveness Report“ hat 144 Regierungen weltweit verglichen – die kroatische und die serbische Regierung zählen zu den am wenigsten effizienten Regierungen. (Foto: iStock)

Eine effiziente Regierung hat einen bedeutenden Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit und das Wirtschaftswachstum eines Landes. Auf der Liste weltweit der schlechtesten Regierungen befinden sich auch zwei Balkan-Länder.

LESEN SIE AUCH: Ab 1. Juli Anstieg der Mautgebühren in Kroatien

Ab Samstag, dem 1. Juli, gelten für die Autobahnmaut in Kroatien erhöhte Preise. Hierbei handelt es sich um eine saisonale Erhöhung, welche bis zum 30. September andauert.

 

Übermäßige Bürokratie und Regulierungen, mangelnde Transparenz und unzureichende rechtliche Rahmenbedingungen erfordern zusätzliche Kosten für die Wirtschaft und behindern die Expansion. Der jährliche “Global Competitiveness Report” beurteilte die Effizienz von 144 Regierungen weltweit, wie das World Economic Forum berichtet. Verglichen wurden die Staatsausgaben, Regulierungs-und Transparenz und die Politik.

LESEN SIE AUCH: CNN-Werbung: “Investieren Sie in Serbien – gute Qualität und billige Arbeitskräfte” (VIDEO)

Der amerikanische Nachrichtensender hat eine Werbung über Serbien ausgestrahlt. Unter den vielen Vorteilen des Landes werden auch die “billigen Arbeitskräfte” genannt.

 

Die Liste der effizientesten Regierungen führt Katar an, dicht gefolgt von Singapur. Am schlechtesten wird in Italien und Argentinien regiert. Unter den Ländern, die eine geringe Effizienz der Regierung aufweisen, befinden sich auch Kroatien und Serbien.

Die am wenigsten effizienten Regierungen

  1. Venezuela
  2. Italien
  3. Argentinien
  4. Libanon
  5. Libyen
  6. Kroatien
  7. Angola
  8. Tschad
  9. Mauretanien
  10. Serbien