Start Unterhaltung Promis „Bauer sucht Frau International“: Romantiker Ivica will zukünftige Frau auf Händen tragen
KANDIDAT AUS KROATIEN

„Bauer sucht Frau International“: Romantiker Ivica will zukünftige Frau auf Händen tragen

(FOTO: ©TVNOW)

Der 60-jährige Kroate hat genug von Kurzromanzen. Bei der Spin-off-Show „Bauer sucht Frau International“ hofft Ivica nun, seine große Liebe zu finden.

„Bauer sucht Frau International“ ist das Spin-off der erfolgreichen, österreichischen Kuppelshow „Bauer sucht Frau“. Seit Mitte 2019 lernen darin deutschsprachige Bauern aus aller Welt potentielle Partner kennen und finden im Idealfall ihr persönliches Liebesglück. Bei dieser Staffel mit dabei, ist der 60-jährige Hobbylandwirt und gebürtige Kroate Ivica.

Ivica (60): Hobbylandwirt und Winzer aus Leidenschaft
In den letzten 30 Jahren hat der gebürtige Kroate Ivica bereits die ganze Welt bereist und schon vielerorts gewohnt. Unter anderem in Deutschland. Hauptberuflich ist Ivica Bauleiter, doch einen Großteil seiner Zeit verbringt er auf seiner Farm als Hobbylandwirt und Winzer. Dort kümmert sich der 60-Jährige neben seinen vier Ponys auch um die Reben. Im Video verrät der Romantiker Ivica noch mehr über sich:

Eckdaten zu Ivica (60)
Region: Osijek-Baranja, Kroatien
Betrieb: Hobbylandwirt und Winzer; 4 Ponys
Umfeld: Ivica lebt allein in seinem Haus; sein Cousin wohnt einige Kilometer entfernt

Nach Kurzromanzen ist Ivica nicht mehr zumute
In seiner Freizeit ist Ivica sportlich unterwegs. Neben Fußball und Bowlen geht er auch sehr gerne Angeln. Nur die richtige Frau konnte sich der Kroate noch nicht angeln. Nach Kurzromanzen ist ihm nicht mehr zumute. Der 60-Jährige sucht vielmehr eine feste Beziehung, gerne auch zu einer deutschen Frau, da er die Kultur und Mentalität während seiner Zeit in Deutschland kennen und schätzen gelernt hat. Ivica beschreibt sich selbst als Romantiker, der seine Zukünftige auf Händen tragen wird und sich nichts mehr wünscht, als den Abend gemeinsam bei einem Glas Wein ausklingen zu lassen.



Quellen und Links: