Start NEWS Bikini-Krankenschwester sorgt für weltweiten Skandal
GROSSE AUFREGUNG

Bikini-Krankenschwester sorgt für weltweiten Skandal

SPITAL_KLEIDUNG_TRANSPARENT_BIKINI
(FOTO: newstula.ru)

In einem transparenten Anzug und darunter nur ein Bikini, so verarztete eine Ärztin ihre Patienten und erregte den Unmut der Gesundheitsbehörde.

Sie trug sowohl Mund-Nasen-Schutz, Handschuhe und sogar eine Schutzbrille, doch eine Sache fehlte – Kleidung. In einem russischen Spital in Tula, etwa 170 Kilometer südlich von Moskau, trat eine Ärztin nur in Unterwäsche und mit einem transparenten Mantel vor ihre Patienten.

Als Grund für das pikante Outfit gab sie an, dass ihr unter der Schutzkleidung viel zu warm gewesen sei. Zudem wusste sie nicht, dass ihr Bikini sichtbar sei unter dem Material.

Die Gesundheitsbehörde zeigte kein Verständnis für die Frau und führte ein klärendes Gespräch über die Anforderungen und das Aussehen der Kleidung des Personals.

Im Internet hingegen bekam das Hoppla der Spitalangestellten viel Zuspruch: Gut gemacht! Hauptsache die Patienten fühlen sich gut dabei“ und auch beim Anblick der üblichen Schutzanzüge meinten einige: „Den ganzen Tag in diesem Kondom zu arbeiten, ist doch Folter.“