Start News Chronik CO-Vergiftung wegen Shisha: Drei Wiener im Krankenhaus
FAVORITEN

CO-Vergiftung wegen Shisha: Drei Wiener im Krankenhaus

Symbolbild (FOTOS: iStockphotos)

Die Rettung und Feuerwehr rückten am Sonntag zu einem Einsatz in Wien-Favoriten aus, da drei Männer eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten.

Gegen 15:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Erlachgasse, Ecke Neilreichgasse gerufen. Drei Männer, die Schischa in einem geschlossenen Raum rauchten, eine CO-Vergiftung zugezogen haben.

„Wir haben, trotz vielfachem messen, keine andere Quelle gefunden, die den Unfall hätte auslösen können. Wir vermuten, dass der CO-Unfall durch eine Wasserpfeife ausgelöst wurde“, so der Pressesprecher der Berufsfeuerwehr Wien Lukas Schauer.

Die drei Männer wurden mit Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus gebracht. Einer davon musste sogar mit dem Christophorus abtransportiert werden.