Start NEWS PANORAMA Coronavirus: Zahl der gefälschten Medikamente steigt zunehmend!
FÄLSCHUNGEN

Coronavirus: Zahl der gefälschten Medikamente steigt zunehmend!

FOTO: iStockphoto

Die Panik mancher Menschen im Zuge der Corona-Krise nahmen sich etliche Betrüger zum Anlass, um gefälschte Arznei- und Hygiene-Artikel aber auch Atemschutzmasken in Umlauf zu bringen.

Der weltweite Markt ist durch kriminelles Bandentreiben derzeit übersät von gefälschten Produkten im Hygiene- und Medizin-Segment, von denen 4,4 Millionen im Rahmen eines großangelegten Polizeieinsatzes sichergestellt werden konnten. Darunter auch Impfstoffe, die fälschlicherweise als Mittel gegen Covid-19-Infektionen verkauft wurden.

Nach wie vor gibt es weder offizielle Medikamente oder Therapien noch Impfstoffe, die der Lungenkrankheit Einhalt gebieten können.

Von Fälschungen betroffen sein sollen Berichten zufolge vor allem Mittel gegen Virenerkrankungen, Antibiotika, Paracetamol, Ibuprofen und das Anti-Malaria-Präparat Chloroquin.

Europol führte bereits in 90 Ländern Razzien durch, wodurch bisher 37 kriminelle Banden geschnappt werden konnten. Im Zuge dessen wurden auch mehr als 2.000 Onlinelinks gesperrt.