Start LIFESTYLE Diese Hausmittel helfen bei Fieber!
GESUNDHEIT

Diese Hausmittel helfen bei Fieber!

HAUSMITTEL_FIEBER_CORONAVIRUS
(FOTO: iStock)

Was ist eine „erhöhte Temperatur“ und welcher Tee ist besonders wirksam gegen Fieber? Diese Hausmittel helfen euch gesund zu werden.

Immer mehr Menschen greifen auf die alten Tipps von Mama und Oma zurück, um gegen kleinere Gesundheitsbeschwerden vorzugehen. Derzeit leiden besonders viele von uns unter Schüttelfrost, Fieber und einem geschwächten Immunsystem. Diese Hausmittel wirken fiebersenkend und stärkend!

Was ist Fieber und was erhöhte Körpertemperatur?
„Fieber“ ist eine Reaktion des Immunsystems auf Krankheitserreger und tritt besonders oft bei Erkältungen oder Grippe auf. Die Normaltemperatur eines Erwachsenen beträgt 36-37 Grad Celsius. Zwischen 37,5 und 38 Grad etwa spricht man von erhöhter Temperatur, die jedoch nicht immer in Zusammenhang mit einer Krankheit auftritt. Ab 38 Grad misst man bereits Fieber und ab 39 Grad von hohem Fieber.

Kinder haben eine höhere Normaltemperatur, weshalb man bei ihnen erst ab 40 Grad von hohem Fieber spricht.

Die reine Behandlung durch Hausmittel sollte nur bis zu einem Grenzwert von maximal 39 Grad erfolgen. Danach wird geraten einen Apotheker zu konsultieren. Sollte der Zustand länger als zwei Tage anhalten wird dringend dazu geraten einen Arzt aufzusuchen.

Um die Ursache für den Gesundheitszustand zu klären, empfehlen wir auch auf weitere Symptome zu achten.

Wadenwickel
Diese Methode zählt nicht umsonst zu den Klassikern aus der Kindheit. Dabei werden Handtücher in kaltes Wasser getaucht und anschließend ausgewringt bis es nicht mehr tropft. Damit werden die Waden entweder einzeln oder gemeinsam eingewickelt bis sie nicht mehr kalt genug sind. Anschließend kann der Vorgang wiederholt werden. Mit dieser Methode kann die Temperatur bis zu ein Grad gesenkt werden.

ACHTUNG: Nicht bei Schüttelfrost anwenden! Dieser Zustand kann dadurch verschlimmert werden!

Rohe Erdäpfel
In Scheiben geschnitten sollen diese einen kühlenden Effekt auf den Körper haben. Dazu die Erdäpfel in dünne Scheiben schneiden oder reiben, in ein Geschirrtuch legen und diese auf Brust oder Stirn platzieren. Sobald diese getrocknet sind, können sie entsorgt und der Vorgang wiederholt werden.

Auf der nächsten Seite findet ihr weitere effektive Hausmittel!