Start NEWS PANORAMA Dubrovnik: Frau posiert nackt in Kirche – Bischof empört (GALERIE)
BLASPHEMIE?

Dubrovnik: Frau posiert nackt in Kirche – Bischof empört (GALERIE)

Nackte Frau Dubrovnik Kirche 0
(FOTO: Dubrovački dnevnik/Goran Mratinović)

Die Kirchengänger fielen aus allen Wolken, als die Frau sich auf die Bänke stellte ihre Brüste zur Schau stellte und ihren Rock hochhob.

„Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun“, so der Dubrovniker Bischof, Mate Uzinić unter anderem auf Facebook. Nicht nur der Geistliche, sondern auch viele Bewohner des Urlaubsortes konnten ihren Augen nicht trauen.

LESEN SIE AUCH: Sexskandal in Modriča: Bosnischer Priester mit eigenen Pornovideos erpresst!

Die katholische Kirche in Bosnien-Herzegowina erschütterte ein Erpressungs- bzw. Sex-Eklat , welcher nicht nur einen Zölibatsbruch, sondern auch Missbrauch von Kirchengeldern beinhaltet.

 

Die katholische Kirche Kroatiens veröffentliche sogar eine Stellungnahme zum „Missbrauch der Kirche des Heiligen Ignatius in Dubrovnik“.

Deutschem „schuld“
Grund für die ungewöhnlichen Nacktszenen in der Kirche ist ein Projekt der Berliner Filmakademie mit Namen „The Color Nude“.

„Ich musste mich ganz schnell um- bzw. ausziehen. Die Touristen waren ein bisschen schockiert, haben das Ganze allerdings nicht kommentiert. Sie standen nur wie festgefroren fest und beobachteten neugierig“, so die Belgraderin Vesna Knežević, die für den Film nackt posierte.

Die Aufnahmen aus der Kirche findet ihr auf der zweiten Seite!

Vorheriger ArtikelVon wegen Intoleranz: Serben und Kroaten trällern zusammen “Đurđevdan”! (VIDEO)
Nächster Artikel„Fifty Shades of Grey“: Bosnier machte Jamie Dornan für Bettszenen fit (GALERIE)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!