Start NEWS SPORT Fußball-EM auf 2021 verschoben
UEFA

Fußball-EM auf 2021 verschoben

(FOTO: Pixybay, UEFA)

Nicht nur Konzerte, sondern auch sportliche Ereignisse werden wegen des Coronavirus bis auf Weiteres verschoben. Nun wurde bekannt, dass nun auch die EM fix um ein Jahr aufgeschoben wird.

Die EM in ganz Europa sollte von 12. Juni bis 12. Juli in zwölf Ländern stattfinden. Am Dienstag entschied sich die UEFA nach mehreren Krisensitzungen dazu, die Europameisterschaft um ein Jahr nach hinten zu verschieben.

 Aufgrund der Corona-Pandemie entschieden sich die nationalen Ligen und ECA (Europäische Clubvereinigung) zu diesem Schritt. Auch ein neuer Termin wurde bereits festgelegt. Die EM 2021 soll nämlich von 11. Juni bis zum 11. Juli stattfinden. Das Eröffnungsspiel soll laut bisheriger Planung in Rom und das Finale in London ausgetragen werden.