Start Politik
NEUE MASSNAHMEN

Große Freiheiten: Sebastian Kurz kündet neuen Fahrplan an

SEBASTIAN_KURZ_GASTRO
(FOTO: iStock, BKA/Andy Wenzel)

Abstandsregel, Sperrstunde und Maskenpflicht-Das alles ändert sich am 10. Juni.

Bundeskanzler Sebastian Kurz und Gesundheitsminister Mückstein lieferten sich einen Wettlauf um den neuen Aufsperrtermin. Kurz sprach zunächst von 17. Juni, jedoch nannte Mückstein überraschenderweise den 10.Juni. Heute wird mit Experten, Sozialpartnern, sowie Landeshauptleuten beraten. Am Freitag werden dann die Änderungen offiziell bekannt gegeben.

Gastro:
Künftig dürfen statt vier Personen, acht samt Kinder in den Gastros sitzen. Außerdem wird die Sperrstunde auf 24 Uhr verlängert.

Abstand:
Die Abstandregel soll künftig auf einen Meter verkürzt werden. Weiteres sollen in Geschäften nun 10 m2 Platz pro Kunden genügen.

Masken:
Die Maskenpflicht soll bei Outdoor-Veranstaltungen komplett fallen. Indoor, im Handel oder in Schulen soll sie weiterhin bleiben.

Hochzeiten:
Bei Hochzeitsveranstaltungen sind mehr als 50 Gäste wieder erlaubt.

Wie finden Sie den Artikel?