Start NEWS Herzegowiner verletzt Frau: „In meinem Dorf würd dein Kopf fliegen…“
STEINZEIT

Herzegowiner verletzt Frau: „In meinem Dorf würd dein Kopf fliegen…“

"In meinem Dorf wartet die Frau, bis der Mann ihr erlaubt zu reden", sagte der sexistische junge Mann. Jetzt steht er vor Gericht. Foto: iStockPhoto

Die Staatsanwaltschaft in der kroatischen Stadt Pula hat Anklage gegen einen 23-jährigen Mann erhoben. Der Grund: Körperverletzung an einer jungen Frau.

Der in der Nähe von Pula wohnende junge Mann, der aus der Umgebung von Čapljina stammt (Bosnien-Herzegowina), soll die Frau am Fuß verletzt haben. Laut Polizeibericht soll er an diesem Tag eine Kündigung bekommen haben und auf einer Geburtstagsfeier, auf der die Klägerin anwesend war, sehr laut über die Vorfälle am Arbeitsplatz geredet haben.

„Du darfst erst reden, wenn der Mann es dir erlaubt!“

Als sie ihn bat, „etwas leiser zu sein“, verlor der Mann komplett die Kontrolle und verletzte die Frau. Ebenso sagte er zu ihr: „In meinem Dorf würde dein Kopf fliegen. Und dort darfst du erst reden, wenn der Mann es dir erlaubt“.

Vorheriger ArtikelVor Gericht: 20 Serben und ein Österreicher betrieben Cannabisanbau im großen Stil!
Nächster ArtikelSerbin (42) provozierte als Geisterfahrerin absichtlich Unfall auf der A1 (FOTO)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!