Start NEWS PANORAMA Kampf gegen Covid-19: Tom Hanks und Rita Wilson aus Spital entlassen
GENESUNG

Kampf gegen Covid-19: Tom Hanks und Rita Wilson aus Spital entlassen

(FOTO: Instagram-Screenshot)

Der bekannte US-Schauspieler Tom Hanks uns seine Ehefrau Rita Wilson wurden aus einem australischen Krankenhaus entlassen. Dort wurden sie vor einigen Tagen stationär aufgenommen, da sie sich mit dem Coronavirus infizierten.

Hanks und Wilson befinden sich nun in häuslicher Quarantäne. Beide gaben vergangenen Mittwoch bekannt, positiv auf COVID-19 getestet worden zu sein. Der Schauspieler bedankte sich bei allen Helfern in „Down Under“ und betonte auf Instagram: „Lasst uns um uns selbst und um andere kümmern.“

Symptome beschrieben
Der 63-jährige Hanks teilte mit seinen Fans auch die Symptome, die er und seine Ehefrau hatten, ehe sie positiv getestet wurden: „Wir haben uns sehr müde und schlapp gefühlt, als wären wir erkältet. Auch Gliederschmerzen, sowie leicht erhöhte Temperatur kamen dazu. Rita hatte außerdem Schüttelfrost, der kam und ging.“