Start NEWS CHRONIK Mann versuchte Mädchen vor Volksschule zu entführen
SCHWECHAT

Mann versuchte Mädchen vor Volksschule zu entführen

(FOTO: Google-Maps-Screenshot, iStockphoto)

Vergangenen Dienstag soll ein Unbekannter versucht haben, eine Schülerin mit einem Hund in ein Auto zu locken. Die Eltern schlagen Alarm.

Vor der Volksschule in der Ehrenbrunngasse (Schwechat) soll es zu einem Entführungsversuch gekommen sein.
Glücklicherweise stieg das Mädchen nicht zu dem Unbekannten ins Auto, welcher zuvor versucht hat, die Schülerin mit einem Hund zu locken. Sie lief weg und stieg stattdessen in den Bus.

Das Lehrpersonal, die Direktorin und die Polizei wurden über den Vorfall informiert. Ferner schrieb eine Vertreterin des Elternvereins auf Facebook: „Heute gab es diesbezüglich einen Termin in der Schule mit den Betroffenen, der Frau Direktor und der Polizei. Es wurde vereinbart, dass die Lehrer/innen die Kinder zu diesem Thema wieder vermehrt sensibilisieren. Die Polizei wird wieder vermehrt Zivilstreifen rund um unsere Schule und Hort durchführen.“