Start POLITIK Sarajevo: Seit heute alle Covid-Stationen komplett überfüllt
SARAJEVO

Sarajevo: Seit heute alle Covid-Stationen komplett überfüllt

(FOTO: AKH Sarajevo)

Sarajevo stehen schwere Zeiten bevor. Alle Covid-Abteilungen sind voll. Das Allgemeine Krankenhaus berichtet von der bis jetzt höchsten Zahl an Hospitalisierten.

Im Allgemeinen Krankenhaus “Prim. dr Abdulah Nakaš” in Sarajevo ist in den letzten 24 Stunden eine traurige Rekordzahl aufgestellt worden: Die Anzahl der hospitalisierten Patienten ist die höchste seit Beginn der Coronavirus-Pandemie. In den Covid-Abteilungen des Spitals befinden sich momentan 127 Patienten, davon sechs auf der Intensivstation und zwei auf der Intensivüberwachungspflege. Damit sind alle Stationen überfüllt. Dies gab ein Sprecher des Krankenhauses bekannt. In der vergangenen Nacht gab es außerdem 60 weitere Untersuchungen in der Covid-Triage Ambulanz, dazu kamen fast 300 weitere Dienst-Leistungen. In den letzten vier Monaten wurden über 800 Patienten auf den Corona-Stationen behandelt.

In den vergangenen 24 Stunden wurden im Kanton Sarajevo 1.119 Menschen auf das Virus getestet, 346 davon positiv. Insgesamt stieg die Zahl der Hospitalisierten auf 271 an und ist damit auf einem Höchststand. Bis jetzt plant das Ministerium in Sarajevo keine neuen Maßnahmen, man bemüht sich genug Impfungen zu beschaffen. Für Sarajevo wurde der Impfstoff Astra-Zeneca reserviert. Außerdem befindet man sich momentan in Verhandlungen mit Russland bezüglich des Impfstoffs Sputnik V.

Vorheriger ArtikelKOSMO-Horoskop: Was dieser Monat für dich bereithält!
Nächster ArtikelPopović verrät: „So viel verdient Karleuša bei ‘Zvezde Granda’ wirklich“
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!