Start NEWS PANORAMA So bekommt ihr das Parkpickerl um 10,70 € billiger
WIEN

So bekommt ihr das Parkpickerl um 10,70 € billiger

PARKPICKERL_GELD
(FOTO: iStock)

Ganz Wien wird ab 2022 zur Kurzparkzone. Wer sein Parkpickerl günstiger haben möchte, beantragt mit Bürgerkarte oder online.

Ab 1. Mai muss man in ganz Wien ein Parkpickerl besitzen. Die Beantragung ist schon ab 1. Dezember möglich. Im Magistrat kann man seinen Antrag auf das Parkpickerl ab Montag, den 3. Jänner 2022, vor Ort stellen. Einheitlich wird das Pickerl 120 Euro jährlich kosten.

Das sind die Spartipps:
1. Spartipp: Eine Verwaltungsabgabe beim Online-Antrag mit Bürgerkarte/Handy-Signatur beträgt 39,30 Euro. Wenn man persönlich einen Antrag im Magistrat beantragt, so zahlt man 50 Euro. Wer online sein Parkpickerl beantragt, spart 10,70 Euro ein.

2. Spartipp: Das Parkpickerl kann für mindestens drei Monate und 2 Jahre beantragt werden. Hier kann man auch sparen, Wer ein Parkpickerl für 24 Monate nimmt, so zahlt man im Prinzip auch weniger, da bei jedem Antrag, die Verwaltungsgebühr zu zahlen ist.

Außerdem wird die Gültigkeitsdauer der Kurzparkzonen vereinheitlicht. Von Montag bis Freitag soll sie von 9 bis 22 Uhr gelten.