Start LIFESTYLE So oft solltest du deine Haare wirklich waschen
HYGIENE

So oft solltest du deine Haare wirklich waschen

FOTO: iStockphoto

Die Frage aller Fragen – Wie häufig sollte man sich zur Haarwäsche überwinden und gilt für Frauen eine andere Regel als für Männer? Wir haben des Rätsels Lösung für euch:

Grundsätzlich gilt, dass die Wäsche dem Haar und der Kopfhaut nicht Schaden zufügt, insofern man das passende Shampoo verwendet. Entgegen der Annahme, dass man seine Haare möglichst selten waschen sollte, ist regelmäßiges Haarewaschen sogar ein essentieller Teil der Körperpflege, da Haare wie Filter wirken, die Partikel, darunter auch Bakterien und Pilzsporen aus der Luft aufnehmen.

Laut Experten sollte man seine Haare einfach so häufig waschen, wie erforderlich. Sehr fettiges Haar darf ruhig täglich gewaschen werden, trockenes Haar hingegen benötigt lediglich zwei Kopfwäschen pro Woche. Seltener sollte man sein Haar allerdings nicht waschen, da die Verschmutzung auch bei trockenem Haar gegeben ist.

Männerhaar ist in der Regel fettiger, weshalb es häufiger gewaschen werden sollte. Zudem leidet Mann oft auch an krankhafter Schuppenbildung, wobei medizinische Shampoos helfen können.