Start News Panorama
TREND-DESTINATIONEN

Balkan Urlaub: Neue günstige Destination

(Foto: iStock/RossHelen)

Urlaub in Albanien war vor ein paar Jahren keine attraktive Option, doch seit letztem Jahr hat sich einiges geändert. Viele waren bereits ein Dutzend Mal in Griechenland und Montenegro und freuen sich auf eine neue Atmosphäre, und Ägypten oder die Türkei sind ihnen zu teuer, daher ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass albanische Resorts eine immer häufigere Alternative sind.

Nach den Erfahrungen der Touristen, die dieses Jahr in Albanien Urlaub gemacht haben, sind die niedrigen Preise sogar niedriger als in Serbien!

So machte ein Tourist aus Serbien Urlaub in Ksamil, einem Ort im Süden Albaniens, wo er auch ein Fischrestaurant im Zentrum dieses Ortes besuchte. In der Facebook-Gruppe „Urlaub in Albanien“ zeigte er seine Rechnung.

Ein Kilo Muscheln, ein halbes Kilo Tintenfisch und Garnelen, ein Getränk und zwei griechische Salate kosteten ihn 3.370 Lek, also ungefähr 29 Euro.

„Es ist mir eine Ehre“, kommentierte er.

Übrigens gilt Ksamil als eines der drei besten Reiseziele in Albanien und bietet exotische, himmlische Strände. So wurde beispielsweise 2013 einer der Strände an diesem Ort laut der Zeitschrift „Wächter“ als einer der besten europäischen Strände veröffentlicht. Es ist ein kleiner und friedlicher Ort mit kristallklarem Wasser und dreifarbigem Meer, und in seiner Nähe gibt es vier kleinere Inseln, die Sie mit dem Boot besuchen können.

Und in der Facebook-Gruppe „Albania Live“ kommen Leute mit Preisen von Restaurants entlang der albanischen Küste herein, also teilte ein Mann seine Rechnung von einem Restaurant in der Stadt Medova (Shëngjin). Er zahlte 3.190 Lek oder etwa 27 Euro für zwei Pizzen, einen Hamburger, eine Portion Döner, drei Cola und ein Bier.

Wie finden Sie den Artikel?