Start AKTUELLE AUSGABE Diese 6 Megastars ließen ihre Kinder von Leihmüttern austragen!
STARS

Diese 6 Megastars ließen ihre Kinder von Leihmüttern austragen!

FOTO: iStockphoto/GettyImages

TREND. In zahlreichen Staaten der Welt ist die Leihmutterschaft verboten, aber in Amerika, vor allem in Kalifornien, nicht. Hier machen Agenturen, die Leihmütter an zukünftige Eltern vermitteln, ein riesiges Geschäft.

1. Cristiano Ronaldo

FOTO: GettyImages

Am 4. Juli 2010 wurde der erste Sohn des bekannten Fußballspielers geboren. Dieses freudige Ereignis teilte Ronaldo sofort mit der Öffentlichkeit und sagte, dass er selbst die Obsorge übernommen habe, während die Identität der Mutter bis heute unbekannt ist. Auf dieselbe Weise verkündete er am 29. Juni dieses Jahres, dass er Vater von Zwillingen geworden sei, die auch diesmal nicht von seiner Freundin zur Welt gebracht wurden, sondern von einer Leihmutter.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter…

Vorheriger ArtikelWarum lässt die EU den Balkan links liegen?
Nächster ArtikelWelche Rolle spielen Heimat, Herkunft und Zugehörigkeit in der Integration?
Der gebürtige Wiener hatte seine ersten Berührungspunkte mit Menschen aus dem ehemaligen Jugoslawien bereits im Teenageralter. Ihre Sprache faszinierte ihn sehr schnell und die Liebe zum Balkan führte ihn bis zum Abschluss des Studiums der Slawistik (B/K/S). Heute ist er ein hervorragender Kenner der Balkangeschichte, der südslawischen Sprachen sowie der kleinsten kulturellen Nuancen der bosnischen, kroatischen und serbischen Dialekte. Mit einem kritischen Blick auf dem Balkan, schreibt er seine Texte aus einer besonderen, transslawischen, internationalen Perspektive, und seine Kritik lässt niemanden unberührt.