Start Infotainment Lifestyle Diese Serbische Sängerin verlobte sich in Wien (FOTO)
HOCHZEITSGLOCKEN

Diese Serbische Sängerin verlobte sich in Wien (FOTO)

Saska Jankovic
(FOTO: Screenshot)

Auf ihrem Twitter-Profil zeigte die Sängerin ihren, ziemlich speziellen, Verlobungsring stolz. Es handelt sich um den Ring aus dem Film „Der Herr der Ringe“.

„Sein oder nicht sein, lautet hier die Frage“, schrieb Saška Janković unter das Ring-Foto. Kurz daraufhin bestätigte sie regionalen Medien, dass sie sich offiziell in der österreichischen Hauptstadt verlobt hätte.

LESEN SIE AUCH: Premiere: Saša Kovačevićs Megahit „Temperatura“ auf Spanisch (VIDEO)

Gestern veröffentlichte der serbische Popsänger das erste neue Lied seines nicht-serbischen Projekts.

„Ja es stimmt. In Wien wurde um meine Hand angehalten. Dort lebt mein Verlobter, Marko, welcher mir eine unglaublich schöne und romantische Überraschung bereitete“, so Saška für „Pink.rs“.

Die Sängerin nahm an der TV-Gesangsshow „Prvi glas Srbije“ teil und wurde für ihre Interpretation des Hits „One night only“ von Jennifer Hudson selbst gelobt.

Als Background Vocal fuhr sie mit den serbischen Kandidaten Milan Stanković und Nina zum Eurosong und lieh ihre gewaltige Stimme unter anderem auch dem berühmten bosnischen Sänger Hari Mata Hari.

??? Nije li dan kao stvoren da se… Ček, ček! Mi u narodu imamo samo "ubije, crkne, vrisne, pukne" od smeha. U redu – neka bude pukne od smeha! Neka puca, i treba da puca, što mi puca… A pucam od smeha, može i pucam od zdravlja, ljubavi… Proleće nas je poludelo! ??? A mene posebno u novoj @arte_e_modabg haljini, koja je za dan, noć, proleće, leto… Uz ove karnere, cvetove/bućkice i divne boje… Još da mirišu! Ali, rešićemo nekim buketom. Cveće volim, rado prihvatam kao poklon. Izvolite! ?? •••••••••••••••••••••••••••••••••• #sashkajanx #music #singer #streetstyle #fashion #style #arteemoda #dress #black #flowers #amazing #outfit #stylish #smile #joy #blog #blogger #ootd #bag #animalprint #leather #jacket #blonde #design #styleoftheday

Ein Beitrag geteilt von Saška Janks (@sashkajanx) am