Start News Panorama Dieser Rapper hat Capital Bra vom Spotify-Thron gestoßen
ÖFFENTLICHE DEMÜTIGUNG

Dieser Rapper hat Capital Bra vom Spotify-Thron gestoßen

CAPITAL_BRA
(FOTO: Facebook / Capital Bra)

Jahrelang dominierte der „Bratan“ Spotify und war der meistgehörteste Deutsch-Musiker. Nun wurde er von seinem Thron gestürzt und öffentlich beleidigt.

15 Mal schaffte es Capital an die Spitze der österreichischen Charts und stellte damit einen absoluten Rekord auf. Unter anderem ist seine unschlagbare Dominanz auf Spoitfy dafür verantwortlich, denn dort werden seine Songs monatlich 5,2 Millionen Menschen gestreamt.

Zudem wurde Capital Bra öffentlich beleidigt und gedemütigt: „Erst mal: Heute ist Bayram, heute ist ein heiliger Tag. Zweitens: Wie lange wir uns schon kennen, und du beleidigst einfach meine Eltern.“

Das Unmögliche wurde jedoch wahr und der ehemalige King wurde von seinem Thron gestürzt. Lediglich 80.000 Hörer trennen die beiden, doch diese reichen aus um den 22-jährigen Apache 207 auf die Nummer Eins zu platzieren. Der junge Künstler hat am Freitag sein neues Album „Treppenhaus“ veröffentlicht und bricht Rekorde.

Dabei wurden Capital Bra und seine Familie in einem neuesten Track beleidigt und gedemütigt. Am Samstag konterte der Rapper mit einem Instagram-Posting. Mehr dazu auf der nächsten Seite!