Start NEWS Chronik Erschreckend: Frau will im Supermarkt fremdes Kind kaufen
DALLAS

Erschreckend: Frau will im Supermarkt fremdes Kind kaufen

SUPERMARKT_FREMDE_FRAU
(FOTO: iStock, Crockett Police Department)

Eine fremde Frau hat einer Mutter im Supermarkt versucht ein Kind abzukaufen. Wie der US-Sender “KETK-TV” berichtet, befindet sich die zweifache Mama mit ihren Kindern bei der Selbstbedienungskassa eines Supermarkts, als sie plötzlich von einer Fremden angesprochen und zum Verkauf ihres Sohnes aufgefordert wird.

Die 49-jährige Fremde hat ihr sogar einen konkreten Preis von 250.000 Dollar genannt. Die Frau meinte, dass sie schon seit längerer Zeit ein Kind kaufen wollte. Obwohl die schockierte Mutter das Angebot ablehnte, fing die Frau an sie zu belästigen. Die Begleitung der fremden Frau, fing an den kleinen Buben auszufragen und wollte seinen Namen in Erfahrung bringen.

Das Duo verfolgte die Mutter sogar bis zum Parkplatz. “T. fing an, die Mutter anzuschreien und sagte: Wenn sie nicht 250.000 Dollar für ihn nehmen würde, dann würde sie ihr 500.000 Dollar geben, weil sie ihn wollte und sie ihn nehmen würde”, heißt es in einer Presseaussendung vom Crocket Police Department. Die Mutter ergriff mit dem Auto die Flucht.

Aufgrund den Überwachungskameras konnte die Polizei die Fremde finden und festnehmen. Wie die Medien berichten, wurde sie auch wieder frei gelassen.

Quelle: RTL-Artikel

Vorheriger ArtikelWundersam: Vermisster Kroate nach 30 Jahren in Spanien aufgetaucht
Nächster ArtikelNiederschmetterndes Ergebnis: Dieser Impfstoff schützt gar nicht vor Omikron
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!