Start AKTUELLE AUSGABE Josip Papković – Dein Doktor fürs Auto!
KARRIERE

Josip Papković – Dein Doktor fürs Auto!

FOTO: Diva Shukoor

AUTOMECHANIKER. Seine jahrelange engagierte Arbeit in der Autowerkstatt hat Josip Papković (46) unter unseren Landsleuten bekannt gemacht. Vor einem halben Jahr hat er sich selbständig gemacht.

Mit nicht ganz zwei Jahren kam Josip mit seinen Eltern aus seinem Heimatort Vitez (Bosnien-Herzegowina) nach Wien. Nach der achtjährigen Hauptschule machte er eine Ausbildung als Automechaniker, und da er schon immer nach Perfektion strebte, absolvierte er neben der Arbeit weitere Fortbildungen und brachte es unter den Autobesitzern zu einiger Bekanntheit. Das wurde besonders deutlich, als er für den internationalen Konzern Midas arbeitete. „Ich habe als Hilfsarbeiter begonnen, aber im Laufe der Jahre habe ich Betriebsführung gelernt, habe mich weitergebildet, zahlreiche Module abgeschlossen und eine eigene Konzession erworben.

Mit harter Arbeit bin ich die Erfolgsleiter hinaufgestiegen und zum Geschäftsführer in einer der Midas-Filialen geworden. Auf dieser Position bin ich 18 Jahre lang geblieben und habe alles gegeben, um die zahlreichen Kunden zufriedenzustellen, aber auch, um die Erwartungen der Konzernführung zu erfüllen. Dass mir das gelungen ist, zeigt auch die Tatsache, dass mein Team und ich mehrmals als Beste in Österreich ausgezeichnet worden sind“, erinnert sich Josip an seine nicht gar so alte Vergangenheit.

Ernsthafte Erkrankung
Im Wunsch, seine Aufgaben zu erfüllen, ist Josip einfach ausgebrannt. Er erlitt einen Burn-out, eine ernsthafte Erkrankung unserer Zeit, an der vor allem Manager leiden.

Die Sorge um das Auto ist die Sorge um die Verkehrssicherheit, darum wird, was den Motor betrifft, auf alle Details geachtet. (FOTO: Diva Shukoor)

„Das war schwer für mich, die Krankheit hat mir Angst gemacht. In einzelnen Momenten habe ich mir Vorwürfe gemacht, dass ich mich an meinem Arbeitsplatz so rückhaltlos engagiert habe, aber ich konnte nicht anders. Natürlich hatte ich im Unterbewusstsein immer die Angst, die Arbeit zu verlieren, und ich bin Vater dreier Kinder, das ist eine große Verantwortung. Die Existenz meiner Familie durfte nicht in Gefahr geraten. All das hat den Druck auf mich erhöht und hat zu einem ernsthaften Gesundheitsproblem geführt. Es hat neun Monate gedauert, bis ich wieder gesund war, davon habe ich sieben Monate in einer Spezialklinik für Burn-out-Patienten verbracht und entschlossen und hart daran gearbeitet, aus der Hölle der Krankheit herauszukommen. Als ich gesehen habe, wie viele schwere Fälle es gibt und wer alles erkrankt, habe ich begriffen, dass mein Fall überhaupt nicht so schwer war, und das hat mich zusätzlich motiviert, gesund zu werden“, blickt Herr Papković auf eine schwierige Zeit in seinem Leben zurück.

Nachdem er die Krankheit besiegt hatte, begann Josip sofort, Arbeit zu suchen. Drei Monate war er arbeitslos gemeldet.

„Ich bin nicht arbeitsscheu, ich habe dem Staat niemals auf der Tasche gelegen und es war mir wichtig, so schnell wie möglich Arbeit zu finden. Ich hatte mehrere Angebote von guten Firmen, aber meine Frau Ruža hat mir geraten, mich selbständig zu machen. Sie sagte, dass ich alles, was ich in einer fremden Firma machen würde, auch in meiner eigenen Firma tun könnte, dabei aber besser auf meine Gesundheit achten und ruhiger und stressfreier arbeiten könnte. Da sie von allem, was wir gemeinsam erlebt hatten, erschrocken war, war sie hartnäckig und ich musste einfach auf sie hören“, betont unser Gesprächspartner das Verdienst, das seiner Frau an seiner Entscheidung für einen geschäftlichen Neuanfang gebührt.

LESEN SIE AUCH: Autozubehörkette Forstinger ist pleite

  

Die Autozubehörkette Forstinger ist nach mehr als eineinhalb Jahrzehnten erneut in die Insolvenz gerutscht. Beim Landesgericht St. Pölten wurde heute ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beantragt.

 

 

Josip’s Carbox entstand
Der administrative Weg zur geschäftlichen Selbständigkeit war für den fleißigen Mann nicht schwer, und vor der Arbeit fürchtete er sich nicht.

„Zum Glück habe ich von der Bank einen Kredit bekommen, und so gab es keine unangenehmen Hindernisse. Ich habe Räumlichkeiten übernommen, in denen bereits dieselbe Tätigkeit ausgeführt wurde, habe sie umgebaut und nach meinen eigenen Bedürfnissen ausgestattet und vor sechs Monaten habe ich meine eigene Werkstatt eröffnet. Meine Frau war von Anfang an meine größte Unterstützerin, und kurz nach der Eröffnung ist auch Roland Bošnjak dazugestoßen, meine rechte Hand. Heute habe ich meiner Firma Josip’s Carbox zwei Angestellte und zwei Auszubildende und ich plane, unsere Team bald noch zu erweitern. Die Neuigkeiten über meine Werkstatt haben sich schnell verbreitet, und es freut mich besonders, dass neben neuen auch alte Kunden zu mir kommen, deren Autos ich schon seit Jahren betreut habe, als noch bei Midas gearbeitet habe. Das hat mir bestätigt, dass ich früher gut gearbeitet habe und dass die Menschen mir vertrauen, was mich nach der monatelangen Abwesenheit sehr freut“, betont Josip stolz.

Die Preise sind um 20 – 30 % günstiger als bei der Konkurrenz.

Viele Sonderangebote
Die Sorge um die Autos ist vor allem die Sorge um ihre Verkehrssicherheit. Darum überlässt Josip Papković nichts dem Zufall, sondern kümmert sich genau um alle Einzelheiten, die den Motor betreffen.

„Unsere Landsleute fahren aus familiären Gründen oft in ihre Heimatregion, darum müssen ihre Autos ganz intakt sein, damit sie und auch alle anderen Verkehrsteilnehmer sicher sind. Glauben Sie mir, wenn jemand zu mir kommt und behauptet, dass sein Auto eh in Ordnung ist und nur das berühmte Pickerl braucht, würde ich ihn wegschicken. Ich muss das Auto erst untersuchen, denn das ist eine Sache der Berufsethik und der Verantwortung für alle Verkehrsteilnehmer“, ist der berühmte Wiener Automechaniker kategorisch.

Den Kunden der Firma Josip’s Carbox stehen bei den Leistungen und Preisen zahlreiche Sonderangebote zur Verfügung.

Mithilfe neuer Computerprogramme kann man bei 90 % der Autos Defekte finden und beheben. (FOTO: Diva Shukoor)

„Wir richten die Spurstangen aus und machen alle Reparaturen am Motor. Dabei sind unsere Arbeits- und Materialkosten um 20 – 30 % günstiger als in anderen Werkstätten in der Stadt. Natürlich verwenden wir nur Materialien mit einer Spitzenqualität. Aber wir bekommen von den Herstellern gute Rabatte. Unsere Kunden können sich auch an uns wenden, wenn sie ein Auto kaufen, es auswuchten und sonstige Arbeiten an den Reifen ausführen lassen oder etwas einlagern wollen. Ich betone, dass unsere Preise um 30 % günstiger sind als bei allen anderen. Gute Verträge mit allen großen Produzenten erlauben mir, die Kosten für die Kunden, die ihre Reifenmarke selbst wählen können, zu senken“, betont Josip und fügt hinzu, dass er die Preise auf einem leistbaren Niveau hält, weil er sich an das alte Sprichwort hält: Besser es tropft, als dass es rinnt.

Zu Josip’s Carbox können Sie auch ohne
Terminvereinbarung kommen und in der Werkstatt gibt es einen Parkplatz.

Zu Josip’s Carbox können die Kunden ohne Terminreservierung kommen, und die Fahrzeuge sind dort sicher, denn innerhalb der Werkstatt gibt einen Parkplatz. Erwähnenswert ist auch, dass auch die Reparatur von Fahrzeugen der allerneuesten Generation für Josip und seine Mitarbeiter kein Problem darstellt.

LESEN SIE AUCH: Deshalb solltest du immer ein Stück Ingwer im Auto haben

  

Ingwer ist die Heilpflanze unserer Zeit. Doch nicht nur im Tee oder auf dem Teller ist sie sinnvoll, sondern – man glaubt es kaum – auch im Auto.

 

 

„Wir haben die neuesten Computerprogramme, und bei 90 % der Autos können wir die Fehler feststellen und sie reparieren. Aber ich muss betonen, dass ich ein Automechaniker vom alten Schlag bin, und wenn es passiert, dass der Computer einen Schaden nicht anzeigt, finde ich ihn trotzdem problemlos, denn ich kenne die Seele der Motoren. Auch meine Lehrlinge erziehe ich in diese Richtung und gebe ihnen alle meine Kenntnisse selbstlos weiter. Ich will, dass sie gute Meister werden und dass unser Firmenname bekannt wird. Ich möchte auch noch eine weitere Filiale eröffnen. Mein Ziel ist es, die Leute, die das Handwerk bei mir lernen, zu behalten. Dabei habe ich keine Eile, ich bestimme den Rhythmus der Arbeit und des Verdienstes selber und stehe nicht unter Druck oder Stress. In großen Konzernen unterliegt alles dem Profitdenken, aber wir denken ein bisschen mehr an die Menschen, ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten. Das ist eine andere Geschäftspolitik, und darum kommen die Kunden immer wieder gerne zu uns“, sagt Josip Papković gegenüber Kosmo und verrät uns, dass auch viele österreichische Fußballstars, Trainer u.s.w. zu seinen Kunden gehören.

WICHTIG! Allen Lesern des Magazins KOSMO gibt die Firma Josip’s Carbox noch
bis zum 1. Mai einen Spezialrabatt von 10 % auf alle Leistungen.

Kontakt:
Josip’s Carbox
Fröbelgasse 33-35
1160 Wien
Tel: 01-493 17 85
0664 300 86 54
E-Mail: carbox@a1.net
www.josipscarbox.at

Vorheriger Artikel15 der besten Balkan-Filme aller Zeiten (VIDEOS)
Nächster ArtikelKneissl in Bosnien-Herzegowina: „Weitere Reformen müssen umgesetzt werden“