Start AKTUELLE AUSGABE KOSMO-Umfrage: Organspende – dafür oder dagegen?
STREET CHECK

KOSMO-Umfrage: Organspende – dafür oder dagegen?

Anton Goranić (35)
Buchhalter

Ich bin nicht gegen Organspenden, wenn es um Personen geht, die mir nahestehen, oder um meinen Tod. Wenn ich sterbe, können meine Organe gerne an eine beliebige Person verschenkt werden, aber Spenden zu Lebzeitenkommen nur für die Familie in Frage.

Gorana Jukić (24)
Studentin

Ich kann nicht sagen, dass mich die Berichte in den Medien rund um Organspendenaffären nicht manchmal besorgt machen, aber dennoch glaube ich, dass das Spenden von Organen mehr positive Seiten hat, d.h. dass es mehr gerettete Leben gibt als negative Situationen.

Jadranka Marković (55)
Hausfrau

Ich wollte mich schon immer in Serbien als Organspenderin melden, aber ich habe mich nicht getraut, weil die Mafia in das Geschäft mit dem Organhandel involviert ist. Es freut mich, dass die Situation in Österreich anders ist, denn jetzt kann ich mir den Wunsch erfüllen, jemandem zu helfen.

Auf der nächsten Seite geht es weiter…