Start NEWS POLITIK Neues Kindergeld einfach online ausrechnen
NOVELLE

Neues Kindergeld einfach online ausrechnen

kindergeld
(FOTO: wujin35.com/ramon dreyer)

Ein bisschen mehr als ein Monat vor dem Start des Kindergeld-Kontos ist der dazugehörige Rechner online gegangen. Man kann sich bereits jetzt ausrechnen, welche Option für einen in Frage kommt.

Dieser soll Eltern dabei helfen, wie sie die Gesamtsumme von maximal 16.499 Euro (inkl. Partnerschaftsbonus) aufteilen möchten. Gleichzeitig kann man auch online das Kinderbetreuungsgeld mittels elektronischer Signatur (Bürgerkarte oder Handysignatur) beantragen.

LESEN SIE AUCH: Andreas Schieder: „Sarma ist auch eine Art von gemeinsamer Kultur!“

  

INTERVIEW: Der SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder sprach mit uns über die Zukunft der Mindestsicherung, des Kindergeldes, Wertekurse und warum Menschen aus dem ehemaligen Jugoslawien ein sehr positives Beispiel für eine gelungene Integration sind.

 

 

Auch weiterhin gibt es in Österreich das einkommensabhängige Kindergeld, allerdings kann man sich statt den vier Varianten ab dem 1. März das flexiblere Konto:

Dies bedeutet, dass die fixe Summe über verschiedene Bezugsdauern bezogen werden kann. Man kann zwischen rund zwölf und 28 Monaten für einen und zwischen 15,5 und 35 Monaten für beide Elternteile wählen.
Zur Grundsumme (max. 15.499 Euro) kommen noch 1.000 Euro Partnerschaftsbonus hinzu, wenn man sich die Betreuung zumindest im Verhältnis von 60 zu 40 aufteilt.

Ebenso neu ist der sogenannte „Papa-Monat“, welcher bedeutet, dass Väter in der „Familienzeit“ direkt nach der Geburt des Kindes zwischen 28 und 31 Tagen durchgehende zu Hause bleiben können. Dafür bekommen sie eine finanzielle Unterstützung in der Höhe von 700 Euro.

Den Rechner, sowie weitere Infos findet ihr auf der Homepage des Familienministeriums: http://go.apa.at/DAfXhrlk