Start NEWS CHRONIK Polizei nahm Horror-Clown am Hauptbahnhof fest!
WIEN

Polizei nahm Horror-Clown am Hauptbahnhof fest!

Clown
Für Halloween werden erneut Schock-Attacken erwartet! (FOTO: iStock)

Beamte stellten einen 26-Jährigen der am Wiener Hauptbahnhof als Horror-Clown verkleidet herumging. Dieses Jahr werden zu Halloween erneut Schock-Attacken von Maskierten erwartet.

Am Donnerstagabend gegen 22.15 wurde die Polizei auf einen maskierten Mann aufmerksam. Als dieser die Beamten wahrgenommen hatte ergriff er die Flucht. Während der Verfolgungsjagt wurde er mehrfach aufgefordert stehen und ein Schreckschuss soll sogar gefallen sein.

In der Gombrichgasse konnte der Mann aber gestellt werden. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten ein Butterfly-Messer und etwas Marihuana. Bei der Befragung gab der 26-Jährige an aus Dummheit und wegen des Suchtmittels weggelaufen zu sein.

Um Halloween herum treiben sich immer wieder Horror-Clowns herum und erschrecken Personen. Es soll des Öfteren sogar zu physischer Gewaltattacken gekommen sein. So soll in Hallein, ein Unbekannter mit Clownsmaske einen 14-Jährigen von Fahrrad gestoßen haben. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung, so laut „oe24“.