Start News Psychologe kreiert Speckpflaster gegen die Fleischeslust!
ENZUGSHILFE

Psychologe kreiert Speckpflaster gegen die Fleischeslust!

Speck-Pflaster
(FOTO: iStock)

Für alle Neu-Vegetarier und Neu-Veganer gibt es bald eine Starthilfe gegen den Fleisch-Hunger: Speck-Pflaster!

Weg mit dem Speck! Aber was wenn es einfach zu gut schmeckt? Ein Psychologe entwickelte dafür das „Meat Patch“, ein Pflaster der Speckgeruch verbreitet und dabei helfen soll, fleischfrei zu leben.

Ähnlich wie das allbekannte Nikotinpflaster wird auch das „Fleischpflaster“ aufgeklebt, wirkt jedoch nicht innerlich über die Haut, sondern zeigt seine Wirkung über den Geruch. Immer wenn man Lust auf Speck bekommt, bringt man es zum Einsatz und et voilà – der Appetit ist gestillt.

Es wird spekuliert, ob das Pflaster nicht sogar die Lust auf Fleisch steigern könnte – Studien aber belegen, dass der Geruchssinn stark mit dem Geschmackssinn zusammenhängt und dadurch beides gleichzeitig gestillt werden kann.

Wer es bereits selbst ausprobieren möchte muss sich jedoch noch etwas gedulden, denn das Produkt befindet sich noch in der Testphase.