Start NEWS PANORAMA Schwere Vorwürfe: Missbrauchsgutachten belastet Ex-Papst Benedikt XVI
MISSBRAUCH IN KIRCHE

Schwere Vorwürfe: Missbrauchsgutachten belastet Ex-Papst Benedikt XVI

(FOTO: Roberta F., CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons)

Ein neuer Skandal erschüttert die katholische Kirche. Der emeritierte deutsche Papst Benedikt XVI. wird in einem Missbrauchsgutachten Erzbistums München und Freising schwer belastet.

Ihm wird vorgeworfen, während seiner Zeit als Münchner Erzbischof Joseph Ratzinger, in vier Fällen nichts gegen vier Geistliche unternommen zu haben, die des Missbrauchs verdächtigt wurden. Die Anwälte sind sich sicher, dass von Seiten des Ex-Papstes ein Fehlverhalten ausgegangen ist. Benedikt wehrte sich in einer Stellungnahme gegen die Anschuldigungen und bestritt die Behauptungen im Gutachten “strikt”. Die Gutachter halten dies aber für unglaubwürdig.

Vorheriger ArtikelUnglaubliche Verwandlung: dieser Feschak war einmal eine Frau (GALERIE)
Nächster ArtikelNeuer Schock im Fall Đoković: Nole will Australien verklagen
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!