Start News Chronik Serbe wollte Marihuana im Wert von einer Million schmuggeln!
WIEN-FLORIDSDORF

Serbe wollte Marihuana im Wert von einer Million schmuggeln!

Drogenkurier_Serbien
Die 107-Kilo-Ware sollte nach Österreich gehen! (FOTO: LPD KÄRNTEN)

In Wien-Floridsdorf wurde ein 48-Jähriger festgenommen, weil er 107 Kilogramm Cannabis nach Österreich schmuggeln wollte.

Beamte des Landeskriminalamtes Niederösterreich bekamen einen Tipp aus Serbien und fassten den Drogenkurier in Wien-Floridsdorf. Laut „Kleine Zeitung“ sollen sie das Sattelzufahrzeug des serbischen Staatsbürgers erkannt haben und eine Kontrolle durchgeführt haben.

Gegenüber dem „Kurier“ sollen sich im Reservetank des Lasters 107 Stück Ein-Kilo-Pakete des Suchtmittels befunden haben. Mit Hilfe von Diensthunden fanden die Beamten das Cannabis und konnten den 48-Jährugen festnehmen.
Der Serbe wurde Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.