Start Aktuelles

Versöhnt? So offen spricht Marija Šerifović über ihre Beziehung mit Džejla Ramović

DZEJLA_RAMOVIC_MARIJA_SERIFOVIC
(FOTO: zVg.)

Nachdem die serbischen Medien seit vergangenen Jahr erfahren haben, dass Marija Šerifović und Džejla Ramović keine Liebesbeziehung mehr führen, spekuliert man nun, ob das Paar doch wieder zusammengekommen ist. Džejla hingegen dementiert von Anfang an alles und meint, dass es nie eine Liebesbeziehung zwischen Marija und ihr gab. Doch nun gibt es weitere Details.

Džejla Ramović verließ Bosnien und Serbien und lebt nun in Spanien. Die Sängerin möchte sich weiterbilden und hat sich für die Universität in Barcelona angemeldet. Auch ehemalige Zvezde Granda Mentorin und vermutlich erneute Partnerin Marija Šerifović war mit Džejla damals in Barcelona, wo sie gemeinsam Urlaub gemacht haben. Seitdem hat man die zwei Turteltäubchen nicht mehr gesehen.

Wie die serbischen Medien berichten, soll Džejla sie mit einer anderen Frau beim Fremdgehen erwischt haben. Džejla wollte Marija spontan mit einer Torte überraschen, doch sie wollte Džejla nicht in ihre Wohnung reinlassen, da eine Frau drinnen war. Danach sollen sie sich im Belgrader Stadtteil Novi Beograd gestritten haben. Džejla soll ziemlich eifersüchtig sein und konnte deswegen den Seitensprung der Sängerin nicht verzeihen.

Ende gut, alles gut?!
Doch anscheinend kam es zu Versöhnung. Normalerweise schweigen Džejla und Marija und wollen zu ihrer Beziehung nichts sagen. Doch nun meldet sich Marija und erzählt, dass sie eine Konzerttour starten wird, da sie sich eine Verschnaufpause gegönnt hat. Außerdem erwähnt sie völlig überraschend Džejla: “Uns geht es super und es ist alles in bester Ordnung. Das ist das einzige was ich sagen kann, denn uns interessieren die Kommentare anderer nicht.”

Wie finden Sie den Artikel?