Start Infotainment Promis Heißes Urlaubsfoto: Marija und Džejla machen es offiziell (FOTO)
CALIENTE

Heißes Urlaubsfoto: Marija und Džejla machen es offiziell (FOTO)

MARIJA_SERIFOVIC_DZEJLA_RAMOVIC
(FOTO: zVg)

Nachdem die serbischen Medien erfahren haben, dass sich Marija Šerifović und Džejla Ramović heimlich treffen, kam es zuerst im Hause Ramović in Goražde zu Eskalationen. Džejla hingegen dementiert alles und meint, dass es keine Liebesbeziehung zwischen Marija und ihr gibt. Nun sind aber neue Schnappschüsse aufgetaucht.

Fans wollen ihr das nicht so ganz abkaufen, denn jetzt macht sie auch offiziel einen Sommerurlaub in Spanien mit der “Zvezde Granda”-Mentorin. Damit nicht genug, denn Džejla’s Mutter ist auch dabei.

Offenbar hat Marijas Vater Džejla kennengelernt und deren Liebesbeziehung unterstützt. “Die zwei sollten wirklich zusammenkommen und sich lieben”, sagte Rajko Šerifović in den serbischen Medien. “Sie hat alles was sich meine Marija wünscht. Das Geschlecht ist völlig irrelevant. Hauptsache meine Marija ist glücklich.”, fuhr Šerifovićs Vater fort.

Ob die Gerüchte stimmen oder nicht bleibt abzuwarten. Interessant ist nur, dass Džejlas Mutter beim Urlaub dabei ist. Ob sie die Eurovision-Gewinnerin nur sehr schätzt oder die vermutliche Liebesbeziehung akzeptiert hat, ist unklar.

Džejla sagt noch immer, dass sie und Marija nur Freundinnen und Kolleginnen sind und mehr nicht. Sie gab zu, dass sie in Šerifovićs Wohnung mal war, aber das da nichts passiert ist. Marija wollte zu dem Thema kein Kommentar abgeben. Sehr spannend, denn immerhin hat sie die Instastory vom Urlaub mit Džejla gepostet und ein einfaches “Glücklich” geschrieben! Ob sie wirklich zusammen sind oder nicht, wird sich noch zeigen. Kosmo bleibt dran!

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Foto anschauen!

Vorheriger ArtikelBalkanländer bekräftigen US-Bündnis durch Aufnahme afghanischer Flüchtlinge
Nächster ArtikelSex-Orgie am Feld: Fußballmannschaft von Überwachungskamera ertappt
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!