Start Infotainment Promis Der neue Song von Dua Lipa ist ein Plagiat: Sie wird verklagt
POPSTAR

Der neue Song von Dua Lipa ist ein Plagiat: Sie wird verklagt

(Foto: WikiCommons)

Die britische Sängerin albanischer Herkunft Dua Lipa ist wegen ihres Hits „Levitating“ aus dem Jahr 2020 mit zwei Klagen konfrontiert. Zwei verschiedene Interpreten sagen, sie habe ihre Lieder plagiiert.

Die erste Klage vor dem Bundesgericht in Los Angeles wurde letzte Woche von Mitgliedern der Reggae-Band „Article Sound System“ eingereicht, die behaupten, dass der Song „Levitating“ ihrem Song „Live Your Life“ aus dem Jahr 2017 „im Wesentlichen ähnlich“ ist.

Die Band gibt an, dass Dua Lipa und ihr Team den Song „gehört und imitiert“ haben, als sie den Song „Levitating“ schrieben, der in den Wochen nach seiner Veröffentlichung unter den Top Ten der weltweiten Charts war, einschließlich der Billboard Hot 100 Liste. In einer weiteren Klage, die am Freitag vor einem Bundesgericht in New York eingereicht wurde, behaupten die Songschreiber Russell Brown und Sandy Linzer, dass Dua Lipa den Disco-Song „Wiggle and Giggle All Night“ aus dem Jahr 1979 plagiiert hat.

Die erwähnten Klagen sind Beispiele für Rechtsfälle, bei denen es um den Vorwurf des Songdiebstahls geht, und sie sind nach Ansicht einiger Rechtsexperten vor Gericht nur schwer durchsetzbar, schreibt NBC. Zur Feststellung einer Urheberrechtsverletzung gehört mehr als die Feststellung, ob die beiden Werke in „Stil oder Rhythmus“ ähnlich klingen, so die forensische Musikwissenschaftlerin Judith Finel.

Und wenn sie sich ähnlich anhören oder es nur ein Zufall ist, können Sie das selbst überprüfen.