Start News Chronik
WIEN

Fahndung: U-Bahn-Stoßer verletzte Frau in U6-Station schwer

FAHNDUNG_UBAHN
(FOTO: LPD Wien)

Wien-Fünfhaus: Die Wiener Polizei fahndet derzeit nach einem Mann, der im September eine Frau umgestoßen und sie dabei schwer verletzt haben soll.

Ein älterer Mann in weißem Pullover und mit Sonnenbrille stieß am 4. September angeblich eine Passantin in der U6-Station Westbahnhof (Fünfhaus) nieder. Die 77- Jährige stürzte zu Boden und wurde schwer verletzt. Anstatt ihr zu helfen, stieg der Mann in die U-Bahn ein und fuhr einfach davon. Die Frau wurde ärztlich versorgt und dann in ein Spital gebracht. Der Verdächtige hatte einen auffälligen grünen Rucksack.

Die Polizei hat gestern ein Bild veröffentlicht, auf dem der Verdächtige in einer U-Bahn zu sehen ist. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) werden an die Polizeiinspektion Urban Loritz Platz unter der Telefonnummer 01-31310-22390 erbeten.

Wie finden Sie den Artikel?