Start NEWS SPORT In Kroatien verurteilter Fußballboss singt jetzt in Bosnien auf Hochzeiten (VIDEO)
BERUFSWECHSEL

In Kroatien verurteilter Fußballboss singt jetzt in Bosnien auf Hochzeiten (VIDEO)

Zdravko_Mamic
Foto: Screenshot

Der kroatische Manager Zdravko Mamić gilt noch immer als die graue Eminenz im kroatischen Fußball.

Obwohl er wegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung bereits vor zwei Jahren zu sechs Jahren in Abwesenheit vor dem Gericht in Osijek verurteilt wurde (davor war er einen Tag vor Urteilsverkündung nach Bosnien-Herzegowina geflüchtet), zieht er inoffiziell laut vielen Insider-Berichten im erfolgreichsten kroatischen Fußballklub Dinamo Zagreb noch immer die Fäden.

Die bosnisch-herzegowinische Justiz will ihn Kroatien nicht ausliefern und er lebt seitdem im herzegowinischen Wallfahrtsort Međugorje. Dort betet er laut eigenen Angaben jeden Tag und geht regelmäßig in die Kirche.

Leben voller Party
Schon lange ist Mamić für Skandale, Beschimpfungen von JournalistInnen und gesangliche Auftritte bekannt, wo er z.B. vor Roma-Musikern mit Bündeln an 500er-Euro-Scheinen um sich schmeißt. Auf Partys ist Mamić meist die lauteste Person, die das Mikrofon ergreift und die auch mal zu den Dinamo-Spielern bei einer Meisterfeier meinte: “Zerstört die Lokale, zertrümmert die Hotels, ich zahle euch das alles!”. Dass ihm auch in Bosnien-Herzegowina nicht langweilig wird, zeigt jetzt ein Video, bei dem er auf einer Hochzeit als Sänger aufgetreten ist. Dabei sang er die Hits der Band “Novi fosili”.

Laut Berichten tritt Mamić bei Hochzeiten in Bosnien und Herzegowina vermehrt in Erscheinung. Erst letztens sang er ebenso auf der Bühne einige Lieder.

Hier könnt ihr das Video vom Gesangsauftritt von Zdravko Mamić auf der Hochzeit sehen!